Paprikagemüse mit Lachswürfeln:

Zutaten: 400 bunte, milde Gemüsepaprika
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
300g Lachsfilet
1/8 l Brühe
1 Tl Speisestärke
30g Basilikum
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Zubereitung: Paprikas in Streifen schneiden. Zwiebeln und den Knoblauch
in kleine Würfelchen schneiden. Den Lachs in ca. 2-3 cm große
Würfel zerlegen. Paprika und Fisch im heissen Brühesud gar
werden lassen. (Nicht kochen und den Fisch nicht zu lange garen lassen)
Mit der Speisestärke abbinden, anschließend mit den Gewürzen und dem
kleingeschnittenen Basilikum verfeinern. Das Olivenöl unterrühren.

Guten Appetit


Essen ist fertig!


EMAIL:[email protected]